Start

Berufsbild

Voraussetzungen

1. Jahr (Grundlagen)

2. Jahr (Spezialisierung)

Prüfungen

Betriebswirt in Teilzeit

Berufliche Perspektiven

Hochschulzugang

Bachelor/Master

Rückblende

News und Termine

Kosten/Finanzierung

Ansprechpartner

Lage

Nützliche Links

Impressum

 

 

FAQ

 

 

 

 2. Studienjahr (staatl. gepr. Betriebswirt in Vollzeit)

 

 

Im zweiten Studienjahr haben sich die Studierenden für einen betriebswirtschaftlichen Schwerpunkt entschieden, der mit 12 Wochenstunden zu Buche schlägt. Zusätzlich wählen sie drei Ergänzungsfächer außerhalb des Schwerpunktes. Somit wird sichergestellt, dass z.B. ein staatlich geprüfter Betriebswirt mit dem Schwerpunkt Finanzwirtschaft später beispielsweise auch im Personal- oder Absatzbereich das erforderliche Basiswissen mitbringt.

 

Folgende Schwerpunkte stehen auf der Basis der geltenden Lehrpläne zur Wahl:

  • Absatzwirtschaft (nationales/internationales Marketing, Marketingstrategien, Vertrieb, Handelsrecht)

  • Finanzwirtschaft (Bilanzierung nach BilMoG/HGB und IFRS; Finanzierungssysteme, Finanzmanagement)

  • Personalwirtschaft (Human Resources; Recruiting, Personalentwicklung und -verwaltung, Arbeitsrecht)

  • Informationswirtschaft (IT-Management, Anwendungen und Programmierung, Datenbanken, SQL, E-Commerce)

  • Außenwirtschaft mit Französisch (Foreign Trade Management; Außenhandel und Training der Wirtschaftssprache Französisch)

  • Außenwirtschaft mit Spanisch (Foreign Trade Management; Außenhandel und Training der Wirtschaftssprache Spanisch)

Nicht alle Schwerpunktfächer erfreuen sich bei unseren Studierenden einer gleich großen Beliebtheit, sodass das Zustandekommen eines Schwerpunktes bei einer zu geringen Zahl von Interessenten nicht immer gewährleistet werden kann. Da sich unsere Fachakademie aber einer regen Nachfrage erfreut und somit die meisten Teilnehmer hat, können wir den Wünschen unserer Studierenden in aller Regel nachkommen. Auf der Hitliste standen in den vergangenen Jahren: Absatz-, Finanz- und Personalwirtschaft sowie Außenwirtschaft mit Spanisch. Welcher Schwerpunkt dabei für den einzelnen der richtige ist, entscheidet sich meist erst nach dem 1. Jahr und hängt sowohl von der Einzelbegabung als auch von der aktuellen Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt ab.

 

Die Vorbereitung zur AdA-Prüfung vor der Kammer ist in den Schwerpunkt Personalwirtschaft integriert oder wird als Wahlfach angeboten. Neben vielen Ergänzungs- und Wahlfächern von Touristik bis Wirtschaftspsychologie können die Teilnehmer als Zusatzqualifikation für die entsprechenden Schwerpunkte auch SAP wählen.

 

 

 

2. Studienjahr

 

Wahl eines Schwerpunkts (mit jeweils 2 Schwerpunktfächern):

 

Wochenstd.

Jahresstd.

 

Absatzwirtschaft/Marketing:

Absatzforschung und Marketingpolitik

Wettbewerbsrecht und internationales Marketing

 

Finanzwirtschaft:

Jahresabschluss und -abschlussanalyse

Finanzierung und Investition

 

Personalwirtschaft:

Personalbeschaffung und –entwicklung  

Personalverwaltung

 

Informationswirtschaft:
Integrierte Informationsverarbeitung
Software Engineering

 

Außenwirtschaft mit Französisch:

Außenwirtschaft

Französisch

 

Außenwirtschaft mit Spanisch:

Außenwirtschaft

Spanisch

 

 

 

6

6

 

 

 

240

240

 

Wahl von mind. 3 Ergänzungsfächern (außerhalb d. Schwerpunkts):

 

+ +

 

Absatzwirtschaft/Marketing

Finanzwirtschaft

Personalwirtschaft

Informationswirtschaft

Außenwirtschaft

 

 

Produktionswirtschaft

Grundstücks- u. Wohnungswirtschaft

Steuerrecht

Touristik

Verkehrswirtschaft/Logistik

 

2

2

2

 

80

80

80

Weiterführung von Pflichtfächern des 1. Studienjahres:

 

+

+

 

Betriebswirtschaft (mit Projektarbeit)

Volkswirtschaft

Wirtschaftsmathematik mit Statistik

Deutsch

Englisch

 

 

4

3

2

2

2

 

 

160

120

80

80

80

 

Mindestgesamtstunden im 2. Schuljahr ohne Wahlfächer:

 

 

31

 

1240

Wahlfächer:

 

+

+

 

Mathematik für die Fachhochschulreife (Pflicht zum Erwerb der FHR)

Wirtschaftspsychologie

Bilanzierung HGB/IFRS

Grundlagen und Module SAP

Englische Konversation

Spanische Konversation

Vorbereitung zur Ausbildereignungsprüfung IHK (AdA)

 

(2)

(2)

(2)

(2)

(2)

(2)

(1)

 

(80)

(80)

(80)

(80)

(80)

(80)

(40)

 

FAQ

Fachakademie

für Wirtschaft

staatlich anerkannt

 

 

GBS

Gesellschaft mbH für

Berufsbildende

Schulen

 

Sabel Bildungsgruppe

Goethestr. 12

80336 München

Fon 089-539805-41

Fax 089-539805-9505

 

Unsere Bildungspartner: